Ugrás a főoldalra Ugrás a beutatkozó oldalra Ugrás a zenészeket bemutató oldalra Ugrás a hírek, újdonságok oldalára Ugrás a hangszerjavítással kapcsolatos tájékoztatóra Kapcsolatba szeretne lépni velünk? Kattintson ide!

Mein name ist József TÓTH, ich bin Meister-Holzblasinstrumentenbauer und-Reparateur.



Ich interessiere mich für Musik seit meiner Kindheit. In der Gymnasium spielte ich die Gitarre mit meinen Freunde, später spielte ich in Volkskapellen diverse Zupfeninstrumente. Immer hatte ich schon eine Zuneigung zu den Blasinstrumenten,und als Zufolge lernte ich 6 Jahre lang die Oboe zu spielen. In zusammenhang mit dem Oboenrohrbau lernte ich Tibor Juhos kennen. Ich darf es ihm verdanken, dass ich in die Rosé Kft. (deutsch: GmbH.) aufgenommen wurde. Hier hatte ich die Angelegnheit Instrumentenreparatur als Vollzeitbeschäftigung auszuüben. Mir war die Ehre verschenkt neben solchen großartigen Meistern dieses Berufs zu arbeiten, wie z.B. Tihamér ELEK, Tibor JUHOS oder Endre BELEZNAY. Parallel zur meiner Arbeit im Rosé Werkstatt, absolvierte ich die Fachausbildung für Holzblasinstrumentenbau und -reparatur an der Fakultät für Musikintrumentenbau und -reparatur der ungarischen Musikakademie. Offizeller Name ist ja Franz List Universität für Musik. Mein Hauptbeschäftigungsprofile wurde die Reparatur von Oboen. Bis auf den heutigen Tag repariere ich täglich Holzblasintrumente für den sich immer erweiternden Kreis der führenden Musiker der Musikbühne der Welt sowie für die Musikschulen, Konservatorien, Hochschulen und Universitäten in Ungarn landesweit, als auch von der ganzen Europäischen Union.
Während meiner Reperaturarbeit lernte ich das Tarogato kennen und entdeckte die im Instrument lauernden Möglichkeiten. Mein erstes Instrument war von der Marke Stowasser, aber nicht viel später fertigte ich mein eigenes Istrument an. Mit diesem Instrument von eigener Hand spielte ich dann in mehereren Volkskapellen und Tanzhäuser. Mit der Zeit erwuch in mir die Idee der Gründung meines eigenen Werkstattes. Neben Reparatu von Oboen, Klarinettten und Fagotten, mein Hauptprofile wurde die Anfertigung von Tarogatos.


Ich verbringe ziemlich viel Zeit mit der Perfektionierung des Instruments und es gelang mir die Anpassung des Tarogatos an die heutigen Erwartungen. Als Ergebnis veränderte ich nicht nur die Bohrungssystem, sonder versah ich das Instrument mit dem beliebten Böhm-Mechanik. Ich war der erste, der die neue Ring und gedeckte Klappen anwandte, dadurch wurde gewann das Intrument ausgedhnteren Anwendungsmöglicheiten unter den modernen Musikerkreise. Die verbesserte Qualität des Tons und die bessere Intonation ermöglichten, das Instrument in zahlreichen Musikstilen zu spielen. Mit meinen Muskerfreunde haben wir gemeinsam geschafft, ein neuartiges, modernes Instrument zu entwickeln.